Deutscher Dokumentarfilmmusikpreis für Siegfried Friedrich

Siegfired FriedrichDeutscher Dokumetarfilmmusikpreis für „Dreams Rewired“

Siegfried Friedrichs Musik zu “Dreams rewired” (“Mobilisierung der Träume”, Regie: Manu Luksch, Martin Reinhart, Thomas Tode Sprecherin: Tilda Swinton) erhält den Deutschen Dokumentarfilmmusikpreis 2016.

„Die Komposition von Siegfried Friedrich verbindet die Stummfilmzeit mit der Moderne und transportiert sie in die Gegenwart. Die Filmmusik beeindruckt durch ihre stilistische Vielfalt, wird treibende Kraft und harmoniert mit der Narration“, schreibt die Jury in ihrer Begründung.

Die Preisverleihung sowie ein Screening des Filmes finden am 7. Mai, 20:00 im Rahmen des Dok.Fest München im Audimax der HFF in München statt.

Wir gratulieren herzlich zu dieser Auszeichnung!

Schreibe einen Kommentar