ECCO Konzert mit dem Wiener Concert-Verein

Donnerstag, 12. Oktober, 20 Uhr
Joseph-Haydn-Saal
mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
(Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien)

 

Anlässlich des 10jährigen Bestehens des europäischen Dachverbandes ECSA – European Composer and Songwriter Alliance präsentiert der Wiener Concert-Verein unter der Leitung der mdw-Absolventen Lorenz Müller und Svetlomir Zlatkov am 12.Oktober im Joseph Haydn-Saal der mdw Werke für Streichorchester von zeitgenössischen europäischen KomponistInnen.
Das traditionelle ECCO (European Contemporary Composers Orchestra)-Konzert findet abwechselnd in Brüssel und in einem der ECSA-Mitgliedsländer statt.

PROGRAMM:

Aleksandra Chmielewska (PL) – „Sinfonietta – The Night of Fireworks“ (2016)
Rene Eespere (EST) – „Respectus“ (2013)
Tyler Futrell (NO) – „Brittle Fluid“ (2014)
Gerald Resch (AT) – „Fenster“ (2007)
Pause
Kresimir Seletkovic (HR) – „Lacrimae“ (2009)
Jennifer Fowler (UK) – „Plainsong for Strings“ (1992/2001)
Lojze Lebic (SLO) – „Per Archi“ (2002)

Wiener Concert-Verein
unter der Leitung von Lorenz Müller und Svetlomir Zlatkov

Eintritt frei.
Anmeldung erforderlich unter alicja.swierczek@composeralliance.org

Share

Schreibe einen Kommentar