Festival 100 Jahre ÖKB – 10. Juni 2013: Eröffnungskonzert

10. Juni 2013, 19:30h, Radiokulturhaus Wien

Das Festival „100 Jahre Österreichischer Komponistenbund“ eröffnet mit Blick in die Zukunft und widmet den ersten Konzertabend dem Nachwuchs. In Kooperation mit den fünf österreichischen Musikuniversitäten werden Werke herausragender Kompositions-Studierender vorgestellt:

 

Alexander Kaiser „Interferenzen“ (Konservatorium Wien Privatuniversität)

Daniel Hochreiter „Veins III“ (Anton Bruckner Privatuniversität)

Onur Dülger „Celloacoustic“ (Universität für Musik und darstellende Kunst Wien)

Hendrik Rungelrath „Späte Faust / Material für einen Scelsi-Kommentar“ (Universität Mozarteum Salzburg)

SukJu Na „< >“ (Universität für Musik und darstellende Kunst Graz)

Mit diesem Jubiläums-Auftakt unterstreicht der Österreichische Komponistenbund auch die Bedeutung der heimischen Universitäten für den Berufstand „KomponistIn“ sowie die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Musikuniversitäten, die teils seit vielen Jahren Mitglieder des Vereins sind.

Das Konzert wird von ORF Ö1 aufgezeichnet.

Tickets: €16, € 8 ermäßigt (für ÖKB-Mitglieder, SchülerInnen & StudentInnen)  Kartenbestellung unter Tel (01) 501 70 377, per E-Mail (radiokulturhaus@orf.at), via Online-Bestellung ;Kartenbüro im  RadioKulturhaus (im ORF Shop): Argentinierstraße 30a, 1040 Wien. Tageskassa Öffnungszeiten:  Montag bis Freitag 16:00-19:00; Abendkassa ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Der „100 Jahre ÖKB“-Festival-Pass (€ 43 / € 22 ermäßigt) ist im Kartenbüro des Wiener Konzerthauses erhältlich.

 

Wir danken den Förderern und Partnern des Konzertabends:
 
AKM/GFÖM, BMUKK, Stadt Wien Kultur, Radiokulturhaus Wien, Wiener Konzerthaus, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Konservatorium Wien Privatuniversität, Universität Mozarteum Salzburg, Anton Bruckner Privatuniversität, Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, ORF Ö1
Share

Schreibe einen Kommentar