Festival 100 Jahre ÖKB – 14. Juni 2013: Klavier solo

14. Juni 2013, 16:00h, Alte Schmiede (Schönlaterngasse 9,1010 Wien)

Prägend für die Entwicklung des Österreichische Komponistenbundes waren und sind vor allem auch die Komponisten, die sich ehrenamtlichen in der Leitung des Vereins engagieren.

Das Konzert bietet einen spannenden musikalischen Abriss der Vereinsgeschichte, in dem jeweils ein Klavierwerk jedes Präsidenten ab der Neugründung 1947 – Joseph Marx, Robert Schollum, Kurt Rapf, Rainer Bischof, Thomas Christian David, Gerhard Track, Heinrich Gattermeyer, Dieter Kaufmann und Klaus Ager – vorgestellt wird.

Der Kunstverein Alte Schmiede Wien, wichtige Kulturinstitution für die Aufführung zeitgenössischer Musik, ist Gastgeber und Partner des Abends. Am Klavier zu hören ist der Pianist Harald Ossberger.

Der Eintritt ist frei!

Wir danken den Förderern und Partnern des Konzertabends:
 
AKM/GFÖM, BMUKK, Stadt Wien Kultur, Alte Schmiede Wien, Wiener Konzerthaus
Share

Schreibe einen Kommentar