Finale „Jugend komponiert 2014“

Am Samstag 17. Mai 2014 findet um 14:30h das Finalkonzert von „Jugend komponiert 2014“ in Kooperation mit dem aspekte Festival Salzburg im Kleinen Studio des Mozarteum Salzburg statt.

Am Programm stehen Werke für die Besetzung Violine und Klavier der diesjährigen FinalistInnen:

Kiron Atom Tellian: „Kia khiat“
Marie Theissing  „Zartbitterschokolade“
Lukas Manuel Hasler „Suite de la Philomène“ 
Tristan Repolusk „ Diálogos“
Bernhard Riedler „Rahutus“
Benjamin  Zumpfe „Die, Hollywood“

Interpreten: Duo :nota bene:

Der Eintritt ist frei!

Um 16h findet im Rahmen des aspekte Spielräume Preisträgerkonzertes die Preisverleihung statt. Preisgelder in der Höhe von insgesamt € 3000,- werden vom Bundesministerium für Bildung und Frauen gestiftet.

 

„Jugend komponiert“ ist ein Projekt des Österreichischen Komponistenbundes in Kooperation mit Musik der Jugend und dem aspekte Festival Salzburg.

Mit freundlicher Unterstützung von
AKM – Autoren, Komponisten, Musikverleger
und
BMBF – Bundesministerium für Bildung und Frauen

Share

Schreibe einen Kommentar