Veranstaltungen

Veröffentlichen Sie hier Ihre Veranstaltung!

144 Beiträge zu Veranstaltungen

  1. Klagforum Wien: Portrait Karl Schiske sagt:

    Festliche Tage Alter Musik / Portrait
    Karl Schiske
    Sonntag, 28. Jänner, 19 Uhr
    d51, Proberaum des Klangforum Wien, Diehlgasse 51, 1050 Wien

    Das Klangforum Wien ehrt drei österreichische Komponisten, die für den Aufbruch der jungen Generation nach dem Krieg auf unterschiedliche Weise bedeutend geworden sind. In Ton-, Text- und Bilddokumenten und mit der Aufführung von kammermusikalischen Werken der Geehrten werden Ideen und Ziele historischer Avantgarden erfahrbar, die ihre Wirkung in unserer Gegenwart entfalten. Karl Schiske ist das dritte Portrait gewidmet.
    PROGRAMM:
    Filmvorführung: Evolution auf B – Der Komponist Karl Schiske
    Karl Schiske — Drei Stücke nach Volksweisen op. 35
    Karl Schiske — Bläserquintett op. 24
    Klangforum Wien:
    Eva Furrer, Flöte
    Helene Kenyeri, Oboe
    Olivier Vivarès, Klarinette
    Lorelei Dowling, Fagott
    Christoph Walder, Horn
    Florian Müller, Klavier

    Wegen des beschränkten Platzangebots ist diese Veranstaltung ausschließlich InhaberInnen eines Festivalpasses für die Festlichen Tage 2018 zugänglich.

  2. Tagung: AUSTAUSCHPROZESSE ZWISCHEN WEST UND OST IN DER EUROPÄISCHEN MUSIKKULTUR ANFANG DES 20. JAHRHUNDERTS sagt:

    Musikwissenschaftliche Tagung
    AUSTAUSCHPROZESSE ZWISCHEN WEST UND
    OST IN DER EUROPÄISCHEN MUSIKKULTUR
    ANFANG DES 20. JAHRHUNDERTS
    Bulgarien ‐ Deutschland ‐ Litauen –
    Russland ‐ Österreich ‐ Ukraine
    Donnerstag, 25. Jänner 2018
    HAUS HOFMANNSTHAL
    REISNERSTRASSE 37, 1030 WIEN
    TAGUNG, Beginn 10:00 Uhr
    KONZERT, Beginn 19:30 Uhr

    Eintrittspreis 15,‐ €/ StudentInnen und Vereinsmitglieder des Hauses Hofmannsthal 12,‐ €

    Vortragende: GRAŽINA DAUNORAVIÄIENÄ (LTU), OLENA ZINKEVICH (UKR), MARGARITA KATUNYAN (RUS), DIETER KAUFMANN (A), KATHARINA BLEIER (A), BOJIDAR DOBREV (D), ALBENA NAYDENOVA (A), ANGELINA PETROVA (BG) und ANDY PALIEVA (BG).

    Konzert mit Werken von Leo Ornstein (1893 ‐ 2002), Dimitar Nenov (1901 ‐ 1953´) und Dieter Kaufmann (*1941)

    Detailprogramm: httpss://haus-hofmannsthal.jimdo.com/2018/01/25/musikwissenschaftliche-tagung-austauschprozesse-zwischen-west-und-ost-in-der-europ%C3%A4ischen-musikkultur-anfang-des-20-jahrhunderts/

  3. MEDUSA’S BED
    Lydia Lunch Zahra Mani Mia Zabelka
    Konzert / Performance am Sa, 03.02.2018, 19.30 Uhr
    Freier Eintritt

    In Medusa’s Bed treffen Mia Zabelkas avantgardistische Violinarrangements auf Zahra Manis psycho-atmosphärische Klanglandschaften und schaffen einen Hintergrund, vor dem der nächtliche Gesang von Lydia Lunch perfekt zur Geltung kommt. Medusa’s Bed erinnert an ein Moritat oder ein hypnotisches Hörspiel im Radionachtprogramm. Suggestiv und spannend, eine latente Bedrohung durch etwas Hinterhältiges, das sich aus dem Dunkel heranschleicht und deinem Schatten eine Einladung zuflüstert.

    Im Rahmen der Winter Tour 2018 wird Medusa’s Bed auch in Oslo, Wien und beim CTM Festival in Berlin auftreten. Im August 2017 haben die drei Musikerinnen bereits 4000 Besucher beim FORTE Festival in Portugal begeistert.

    Lydia Lunch (US) – Spoken Word, E-Gitarre, Objekte
    Mia Zabelka (AT) – E-Violine, Stimme, electronic devices, alien objects
    Zahra Mani (UK/AT) – E-Bass, Laptop, electronic devices, field recordings

  4. Harmonia Classica sagt:

    Donnerstag, 1. Februar 2018, 19.30 Uhr
    Amtshaus Hietzing, Großer Festsaal
    Hietzinger Kai 1 – 3, 1130 Wien


    Faschingskonzert

    Werke von Thomas Augustine ARNE, Alexander BLECHINGER, Benjamin BRITTEN, Emmerich KALMAN, Franz LEHAR, Johann STRAUSS

    Texte von Danilo Jukic, Johann Kriegler, Christa Meissner, Brigitte Pixner, Konrad Windisch

    Ausführende:
    Sopran: Elisabeth Lang
    Tenor: Alexander Blechinger
    Oboe: Alfred Hertel
    Klavier: Aya Mesiti
    Harmonia Classica Chor

    Schöne alte und neue Musik – Interessant, abwechslungsreich und harmonisch!

    Kartenbestellung um 20 € unter der Tel: 01/804 61 68, Fax: 01/802 01 13 oder e-mail: musik@harmoniaclassica.at

  5. Ensemble Kontrapunkte sagt:

    Ensemble Kontrapunkte
    Peter Keuschnig – Dirigent
    Mi 13. Dezember 2017

    19:30 Gläserner Saal / Magna Auditorium, Musikverein

    Programm:

    Dietmar Schermann – „Antares“
    Margareta Ferek-Petric – „Die Macht“
    Wolfgang Liebhart – „reign“
    — Pause —
    Dirk D’Ase – „Red Antelopes“
    Julia Purgina – „Kammermusik“
    Alexander Wagendristel – „Urban Legends“

    Informationen und Karten:
    httpss://www.musikverein.at/konzert/eventid/32550

  6. mdw sagt:

    Transkulturalität_mdw – Grenzüberschreitende Erkundungen in Kunst und Wissenschaft
    Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Fanny Hensel-Saal 3, Anton-von-Webern-Platz 1
    Mittwoch, 6. Dezember 2017, 17.00-20.00 Uhr
    Music in the diaspora: China and Taiwan

    Vortrag: Su Zheng; Ethnomusikologin
    Shen Yun Controversy: History, Spirituality, and Transnational Politics in Global Cultural Spectacle
    Künstlerischer Beitrag: Ming Wang; Komponistin, Guzheng- und Pipa-Spielerin
    Von der „Fünftonmusik“ bis zur westlichen Avantgarde
    Kommentar und Moderation: Hande Saglam (mdw)
    Weitere Informationen: https://www.mdw.ac.at/ive/ringvorlesungsprogramm

  7. Schwertsik sagt:

    Uraufführung Kurt Schwertsik

    10. November 2017, 19:30 Uhr
    Veranstaltungsort: Haus der Regionen, Donaulände 56, 3504 Krems
    Konzert: Musik von Kurt Schwertsik nach Texten von Julian Schutting

    Programm:
    „Ein taubenspäter Nachmittag“, 4 Lieder op. 118, für Sopran & Ensemble
    (URAUFFÜHRUNG, Kompositionsauftrag des Landes Niederösterreich) „Am Morgen
    vor der Reise“, Lesung mit Zwischenspielen von Kurt Schwertsik Mit Christa
    Schwertsik (Lesung), Anna Clare Hauf (Gesang), Kurt Schwertsik (Klavier) und
    dem Ensemble die reihe

    Im Anschluss lädt das Archiv der Zeitgenossen zu Brot & Wein.

    Eintritt frei, Platzreservierung erforderlich:
    Tel. +43 2732 893 2573, beatrix.vigne(at)donau-uni.ac.at Die Zählkarten sind
    bis 30 Minuten vor Konzertbeginn im Haus der Regionen abzuholen, danach
    werden die Plätze an anwesende Personen vergeben.

  8. Walter Baco sagt:

    Mi. 22.11. 19:30h Konzert Baco/Rosmanith PREMIERE

    Roter Salon der ÖSTIG, Wipplingerstraße 20, 1010 Wien

    Eintritt frei, Spenden erbeten

    Walter Baco (piano) und Peter Rosmanith (percussion) treten erstmals gemeinsam in einem Improvisationskonzert auf. Inspirativ, meditativ, explosiv.

    Di. 28.11. 19.00h Österreichisch-Arabischer Musik-Abend

    Bank Austria Salon im Alten Rathaus, 1010 Wien Wipplingerstraße 8 Eintritt frei – Spenden erbeten. Syrisch-ägyptisch-iranische Folklore trifft zeitgenössische E-Musik und Jazz-Piano-Improvisation.

    Werke von Ravi Shankar, Karlheinz Schrödl, Walter Baco, Maxim Anatoljewitsch Seloujanov, Akos Banlaky, Zakaria Ahmed, Ziad Rahbani und Karem Mahmud
    Es wirken mit: Paracelsus Trio (Jasna Hübner, Georg Schröfl, Wilhelm A. Hübner), Ekaterina Nokkert, Walter Baco, Regina Schmallegger, Zsuzsanna Aba-Nagy, Elena Rozanova, Jacqueline Kopacinski. Lilyana Kehayova, Hazar Mirzo, Abdulmoin Al Fasih, Fadi Nahas, Simon Gorgis, Imed Ben Hassine und Bashir Mirzo.

    Mi. 29.11. 19.30 DIE ROTE BRILLE Kammerkonzert & Literatur-Performance

    Roter Salon der OESTIG, Wipplingerstraße 20, 1010 Wien. Eintritt frei, Spenden erbeten. Werke von: Dana Probst, Alexandra Karastojanova-Hermentin, Violeta Dinescu, (UA), Walter Baco (UA), Wolfram Wagner, Nava Hemyari u.a.

    Literatur von und mit Walter Baco

  9. Harmonia Classica sagt:

    Konzert Harmonia Classica

    Samstag, 2. Dezember 2017, 15.30 Uhr
    Reformierte Stadtkirche
    Dorotheergasse 16, 1010 Wien

    Stimmungsvoller Advent

    Werke von Johann Sebastian BACH, Alexander BLECHINGER, Benjamin BRITTEN, Cesar FRANCK, Dagnija GREIZA, Georg Friedrich HÄNDEL, Joseph HAYDN, Norbert HERZOG, Hellmuth PATTENHAUSEN, Werner PELINKA, Eric SATIE, Fernando de la TORRE
    Texte von Brigitte Pixner, Johann Kriegler, Christa Meissner

    Ausführende: Sopran: Jowita Sip
    Tenor: Alexander Blechinger
    Violoncello: Grazyna Milan
    Oboe: Alfred Hertel
    Orgel, Klavier: Hiroe Imaizumi
    Harmonia Classica Chor

    Schöne alte und neue Musik – Interessant, abwechslungsreich und harmonisch!

    Kartenbestellung um 20 € unter der Tel: 01/804 61 68, Fax: 01/802 01 13 oder e-mail: musik@harmoniaclassica.at

  10. Die INÖK – Interessengemeinschaft Niederösterreichische KomponistInnen lädt Sie herzlich zu ihrem Festival „Tage der Neuen Musik 2017“ ein:

    Neue Musik zum Erleben – komponiert, improvisiert und „ge– spielt“

    Zu dem Thema „KLANG-SPIELE“ präsentiert das MAX BRAND Ensemble am Donnerstag, 26. Oktober 2017 interessante (Ur-)Aufführungen österreichischer Komponistinnen und Komponisten. Welchen Platz das „musikalische Spiel“ in der zeitgenössischen Musik einnehmen kann, ist die Frage, der in diesem Konzert nachgegangen wird.

    Am Freitag, 27. Oktober 2017 laden die INÖK, die Musikschule Wien und die Johann Sebastian Bach Musikschule zu Workshops & Vorträgen rund um das Thema Musik erfinden und Komponieren mit Kindern und Jugendlichen ein.

    Weitere Informationen: http://www.inoek.at,www.tagederneuenmusik.at

Schreibe einen Kommentar