Hanke Gregor

Gregor Hanke wurde 1990 in Frankfurt am Main geboren.
Seit 2008 studiert er an der Wiener Musikuniversität Komposition (zuerst bei Prof. Martin Lichtfuss und jetzt bei Prof. Detlev Müller-Siemens), von 2008 bis 2012 auch Konzertfach Orgel (bei Prof.  Martin Haselböck).

Sein Schaffen umfasst Werke für Klavier, Orgel, Cembalo, Chor, Orchester sowie verschiedene vokale und kammermusikalische Besetzungen.

Er war erster Preisträger des Wettbewerbs „Jugend komponiert“ 2010 sowie zweimaliger Träger eines Anerkennungspreises im Rahmen des Burgenländischen Jugendkulturpreises.

Im Musikalienhandel erhältlich ist die im Doblinger-Verlag erschienene „Suite“ für Orgel.
 
Bisherige Interpreten seiner Werke waren unter anderen das Versus-Quartett, das Orchester des Nordharzer Städtebund-Theaters, das Ensemble ARTakt sowie der Chor der Studienrichtung Kirchenmusik an der MDW.

www.gregorhanke.com
Musikverlag Doblinger

Klangbeispiele:
www.soundcloud.com/g-hanke

Share

Comments are closed.