Wettbewerb „Jugend komponiert“ 2014

Der Österreichische Komponistenbund und prima la musica laden junge Menschen zur Teilnahme am Kreativ-Wettbewerb für Komposition ein. Der Bewerb findet im Rahmen des österreichischen Jugendmusikwettbewerbes prima la musica statt und soll dazu beitragen
*das Ausdrucksvermögen junger Menschen zu fördern und zu erweitern
*junge Menschen zu schöpferisch-musikalischem Gestalten zu inspirieren
*jugendlichen KomponistInnen ein öffentliches Präsentations- und Auftrittspodium zu bieten
*den Fachbereich Komposition als kreatives Schaffensfeld bewusster zu machen

Wer kann teilnehmen?
Eingeladen sind junge KomponistInnen im Alter zwischen 10 bis 18 Jahren (Stichtag: Datum der Einreichfrist). Die Einreichungen werden in die Bewertungsgruppen 10 bis 14 Jahre (Kat. I) und 15 bis 18 Jahre (Kat. II) eingeteilt. Ordentliche Studierende einer Kompositionsklasse an einer Universität, einem Konservatorium oder einer Privatuniversität sind nicht zur Teilnahme zugelassen. Ausgenommen sind auch jene KomponistInnen, die in den letzten beiden Wettbewerben den 1. Preis gewonnen haben.

Was kann ich einreichen?
Die TeilnehmerInnen reichen zwei selbst-komponierte Werke ein. Die beiden Stücke sollen sich in Besetzung, Klang und Kompositionsweise deutlich voneinander unterscheiden.
a) Konzertstück: Violine und Klavier. Die Aufführungsdauer soll in der Kategorie I mindestens 3 bis maximal 8 Minuten, in der Kat. II mind. 5 bis max. 10 Minuten betragen. b) Selbstwahlstück: Beim zweiten Stück sind die Besetzung und die Dauer frei.

Ergänzendes Material (wie Erläuterungen, Privates, Poetisches, Graphisches, Hinweise auf eigene Homepages, etc.) ist willkommen, aber nicht unbedingt erforderlich.

 Was und wie wird beurteilt?
*Musikalische Eigenständigkeit
*Kreative Idee und Originalität der Umsetzung
*Genauigkeit und Lesbarkeit des Notenmaterials (Das Material soll in Partiturform gut lesbar von Hand notiert oder mit einem Computerprogramm erstellt sein.)

Die Werke werden anhand der eingesandten Partituren von einer ausgewählten österreichweit zusammengestellten Jury bewertet, gelangenzu diesem Zeitpunkt jedoch nicht zur Aufführung. Jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin erhält eine Urkunde.

Workshop
Im nächsten Schritt ermittelt die Jury die bestenEinsendungen jeder Altersgruppe. Die ausgewählten KomponistInnen werden dann eingeladen, unter der fachkundigen Leitung von Dana Cristina Probst in einem Intensiv-Workshop ihre Kompositionen zu überarbeiten und zu perfektionieren. Auf Wunsch wird allen TeilnehmerInnen des Wettbewerbs ein Beratungsgespräch angeboten.

Preisträgerkonzert und Uraufführung
Die erarbeiteten Endfassungen der Musikstücke werden von professionellen InterpretInnen uraufgeführt; darüber hinaus werden Preisgelder in der Höhe von insgesamt € 3.000,- vergeben.

Wie kann ich teilnehmen?
Zur Teilnahme ist ein vollständig ausgefülltes Anmeldeformular und die rechtzeitige Einsendung der Werkunterlagen erforderlich. Die Partituren können von Hand notiert oder mit einem Computerprogramm erstellt sein.

Das Einreichungsmaterial ist mit Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer und Emailadresse versehen bis spätestens 17. Jänner 2014 an die Bundesgeschäftsstelle MUSIK DER JUGEND, Promenade 37, 4021 Linz, einzusenden. Als Einsendedatum gilt das Datum des Poststempels.

Bei Fragen zum Wettbewerb:
Tel: 0732/7720-15659 oder 0732/7720-15046
E-Mail: musikderjugend(at)ooe.gv.at

Bei Fragen zur Komposition und zum Workshop:
Dana Cristina Probst: dana_probst(at)vienna.at

Download Anmeldeformular

 

 Mit freundlichen Unterstützung von

AKM, BMUKK

Share

Schreibe einen Kommentar