Jugend komponiert 2015: Final- und Preisträgerkonzert

Finalkonzert „Jugend komponiert 2015“

Samstag, 9. Mai 2015, 13:30h  
Mozarteum Salzburg – Kleines Studio
Eintritt frei!

Zu hören sind die Uraufführungen der Werke der sechs FinalistInnen des bundesweiten Nachwuchs-Kompositionswettbewerbes „Jugend komponiert“. 
Besetzung der Werke: Gesang und Schlagwerk

Erwan Borek: „Seele des Lebens“
Valerie Ettenauer: „Entenexpress“
Veronika Humer: „Lost“
Anna-Katharina Schäfer: „Droplets“
Dana Schraml: „Ich will!“
Emilia Semper: „Nibelaso“

Ensemble:
Sopran: Silvia Spinnato
Schlagwerk: Michael Mitterlehner

Anhand der Uraufführung der Werke werden die diesjährigen PreisträgerInnen des „Jugend komponiert“ gekürt.

 

PreisträgerInnenkonzert „Jugend komponiert“ und „Aspekte Salzburg Sonderpreis“: AspekteSPIELRÄUME

Samstag, 9. Mai 2015, 16:00h  
Mozarteum Salzburg – Kleines Studio

Im Rahmen des Landeswettbewerbs Prima la Musica in Salzburg wird jährlich für herausragende Interpretation von Musik unserer Zeit der „Aspekte Salzburg Sonderpreis“ vergeben. Ausgewählte PreisträgerInnen erhalten die Gelegenheit, im Rahmen der „AspekteSPIELRÄUME“ am 9. Mai 2015 in der Uni Mozarteum aufzutreten. Dieses Konzert ist zudem das Preisträgerkonzert des Bundeswettbewerbs „Jugend komponiert“.

Alle PreisträgerInnen erhalten eine Urkunde und je zwei Freikarten für die Konzerte der AspekteSPIELRÄUME und das nächste Aspekte Festival 2016 direkt an der Abendkassa.

Alle Infos: http://www.aspekte-salzburg.at

 

„Jugend komponiert“ ist ein Projekt des Österreichischen Komponistenbundes in Kooperation mit Musik der Jugend und dem Festival Aspekte Salzburg.

Mit freundlicher Unterstützung von

 

Share

Schreibe einen Kommentar