Verleihung der ÖKB Ehrenmitgliedschaft an Walter Arlen

Am 6. November 2011 wurde Walter Arlen im Rahmen der Fest-Matinee im Volkstheater Wien die Ehrenmitgliedschaft des Österreichischen Komponistenbund verliehen.

Walter Arlen war nach seiner Flucht vor den Nazis aus Wien im Jahr 1939 u.a. als Musikkriter für die Los Angeles Times, als Gründer des Music Departments der Loyola Marymount University und als Komponist tätig und hat wesentlich zum Austausch und der Verbreitung österreichischer Musiktradition beigetragen. Die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft wurde bei der ÖKB- Generalversammlung vom 26. März 2011 einstimmig beschlossen.

ÖKB Vizepräsident Alexander Kukelka überreichte die Ehrenmitgliedschafts-Urkunde und unterstrich in seiner Ansprache, dass ohne Walter Arlen und sein Werk die österreichische Komponistenlandschaft nicht komplett, unvollständig und die Lesbarkeit österreichischer Komponiertradition nicht gewährleistet wäre. Walter Arlen gehört mit zu den Schlüsselfiguren, Wegbereitern der Moderne, ohne welche die Musik der Gegenwart nicht verstanden werden kann.

Foto: Parlamentsdirektion/Carina Ott

 

Share

Comments are closed.