Wiener Filmmusik Preis 2012 – Die Finalisten

Die Resonanz auf den vom Österreichischen Komponistenbund ausgeschriebenen Wettbewerb um den Wiener Filmmusik Preis 2012 war groß: Über 100 neuvertonte Clips wurden von jungen KomponistInnen und Komponisten aus ganz Österreich eingesandt.

Aus den Beiträgen hat die Jury die drei besten Neuvertonungen ausgewählt:

 

 Die Finalisten des Wettbewerbs „Wiener Filmmusik Preis 2012“:

# Markus Nigsch – „Der Mann mit dem Fagott“
# Michael Kurt Schäfer -„Die Hexe Lilli – Die Reise nach Mandolan“
# Markus Zierhofer – „Die Hexe Lilli – Die Reise nach Mandolan“  

 

Preisverleihung bei der „Film Composers‘ Lounge #4“

Die Bekanntgabe des Gewinners und die Preisverleihung finden bei der Film Composers` Lounge #4 am Donnerstag, 18. Oktober 2012 im Wiener Musicclub Porgy & Bess statt. Der Gewinner darf sich über € 7000,-, gestiftet vom Filmfonds Wien, freuen. Die 2. und 3.-Platzierten erhalten Sachpreise der Vienna Symphonic Library und von Hoanzl.

Die Jury des Wiener Filmmusik Preises 2012: Klaus Peter Sattler (Komponist / Jury-Vorsitzender), Paul Haslinger (Komponist), Georg Hoanzl (Verleger / Hoanzl Vertriebsges.m.b.H ), Danny Krausz (Produzent / Dor Film), Mischa Krausz (Komponist), Ric Scheuss (Music Supervisor, Music Agent), Harald Sicheritz (Regisseur), Eva Spreitzhofer (Autorin), Hans Peter Ströer (Komponist)

 

Feedbackrunde beim „Austrian Film Music Day“

Alle Wettbewerbs-TeilnehmerInnen können sich beim Austrian Film Music Day, dem Fachtag der österreichischen Film- & Medienmusik, am 20. Oktober 2012 an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien zu ihren eingereichten Beiträgen Feedback von Jurymitgliedern und Branchenprofis einholen. Anmeldung bis spätestens 12. Oktober unter steker(at)komponistenbund.at ist erforderlich.

Share

Schreibe einen Kommentar