FinalistInnen Jugend komponiert stehen fest

Aus den zahlreichen Einreichungen haben die Jurymitglieder folgende fünf FinalistInnen (innerhalb der Altersgruppen alphabetischer Reihenfolge) ausgewählt:

Altersgruppe I (10-14 Jahre):
Tina GERETSCHLÄGER „Intergalaktische Etüde“
Paul HOFFMANN „Abschied vom Schneemann“

Altersgruppe II (15-18 Jahre):
Niklas CHROUST „Winterquartett“
Philipp GASPARI „Was jetzt ?!“
Matthias GUNTNER „Accretio – Institio – Defectio“

Die Jury bildeten in diesem Jahr:
Ursula Erhart-Schwertmann (Niederösterreichischen Tonkünstlerorchester, Komponistin, Präsidentin INÖK)
Alexander Kukelka (Komponist, Präsident ÖKB)
Univ. Prof. i.R. MMag.Gunter Waldek (Komponist, Präsident OÖKB)
Juryvorsitz: Mag. Richard Graf (Komponist, Dekan Fakultät Musikpädagogik Jam Music Lab)

Das Finalkonzert findet am Samstag, 28. März 2019 um 14:00 Uhr
im Kleinen Studio der Universität Mozarteum Salzburg, Mirabellplatz 1, 5020 Salzburg statt.

Das PreisträgerInnenkonzert „Jugend komponiert 2020“ erfolgt ebenfalls am 28. März 2020 um 17:00 Uhr im Rahmen der Aspekte SPIELRÄUME im Kleinen Studio, Universität Mozarteum Salzburg, Mirabellplatz 1, 5020 Salzburg.

Schreibe einen Kommentar