GewinnerInnen von Jugend komponiert 2020 stehen fest

KomponistInnen im Alter von 10 bis 18 Jahren waren beim diesjährigen Wettbewerb aufgerufen, Werke für die Besetzung Streichquartett einzureichen.

Nachdem das Finale von Jugend komponiert gleich zweimal dem Lockdown (im März und im November) zum Opfer fiel, wurden die Werke schließlich als Audio-Video Aufnahme vom vorgesehenen Streichquartett (Anna Lindenbaum, Jacobo Hernández Enríquez, Silvija Ciuladyte, Leo Morello) einspielte. Diese Aufnahme wurde dann neben den Partituren der Final-Jury für die Wertung zur Verfügung gestellt.

Die Final-Jury Richard Graf (Vorsitz), Sebastiana Ierna, Ludwig Nussbichler und Gunter Waldek tagte am 21. November online und vergab das vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung gestiftete Preisgeld in der Höhe von insgesamt € 3.000,- an folgende PreisträgerInnen:

Altersgruppe I (10-14 Jahre):

  1. 1. Preis: Paul Hoffmann
  2. 2. Preis: Tina Geretschläger

Altersgruppe II (15-18 Jahre):

  1. 1. Preis: Philipp Gaspari
  2. 2. Preis: Niklas Chroust & Matthias Guntner

Wir gratulieren allen GewinnerInnen herzlich!

Schreibe einen Kommentar