Kathie Kallauch gewinnt Songwriter Award 2020/21

Am 11. Juni 2021 konnte der urspünglich für Juni 2020 geplante Songwriter Award der Austrian Composers Association im Porgy & Bess stattfinden.
Trotz der behördlich reduzierten Zuschauerzahl war die Stimmung ausgezeichnet und die Freude darüber endlich wieder live-Konzerte spielen und/oder erleben zu können prägte den Abend. Durch die Begrenzung der Zuschauerzahl musste jedoch das Publikums-Voting dieses Jahr entfallen, weshalb die Entscheidung ganz in den Händen der dreiköpfigen Fachjury, bestehend aus Dorothee Freiberger, Babsi Steiner und Christian Kolonovits lag.

Über den mit € 1000,- dotierten 1. Platz freute sich Kathi Kallauch mit ihrem Pianisten Johannes Peham die mit den Titeln „Keine Musik“ und „Willkommen im Paradies“ (Text und Musik: Kathi Kallauch) angetreten war. Platz 2 (€ 500,-) ging an den Solokünstler Kevin Lehr für „Empty Lane“ und „Where the WIFI is low“ (Text und Musik: Kevin Lehr sowie Kevin Lehr/ Wim Treuner). Gleich zwei 3. Plätze (je € 250,-) gab es mit Elis Noa (Elisa Godino – Gesang/Flügel und Aron Hader – Saxophon), die ihre Songs „Hideaway“ und „Take my Hand“ (Text und Musik: Elisa Godino, Aaron Hader, Angel Vassilev) zum Besten gaben, sowie Sinikka Monte (Gesang) und Florian Spies (Flügel) für „Play Pretend“ und „Empathy“ (Musik und Text Sinikka Monte).

Wir gratulieren allen GewinnerInnen herzlich und danken allen TeilnehmeerInnen für den tollen Abend!

Mit freundlicher Unterstützung von

Schreibe einen Kommentar