Komponist Felix Lee feiert seinen 80. Geburtstag

Felix Lee _DSC7936Komponist und Musiker Prof. Felix Lee feierte am 9. September 2015 seinen 80. Geburtstag.

Felix Lee wurde in Wien geboren. Seine Mutter war Wienerin; sein Vater, geboren in Chengdu/China, war Pianist und Komponist und Musikprofessor in Nanking.

Felix Lee studierte am Konservatorium der Stadt Wien (Klavier, Akkordeon, Komposition) und unterrichtete Akkordeon und Klavier an Musiklehranstalten der Stadt Wien und an Wiener Volkshochschulen. Während des Studiums musizierte er mit verschiedenen Formationen als Tanzmusiker und Barpianist. Später war er als Akkordeonist in der Wienerlied-Szene tätig und gründete mit Gertrude Kisser das Akkordeon-Duo GOLA. Es folgten Auftritte in Rundfunk und Fernsehen und Tonträgeraufzeichnungen. Mit der Klezmer-Formation „Geduldig und Thimann“ und dem Ensemble „Wiener Akkordeon Solisten“ konzertierte er im In- und Ausland. 2006 wurde ihm der Berufstitel „Professor“ verliehen. Felix Lee ist seit vielen Jahren Mitglied des Österreichischen Komponistenbundes.

Kompositionen: Für Akkordeon-Solo, -Duo, Akkordeon-Ensemble und -Orchester, Akkordeon mit anderen Instrumenten, ORF Unterhaltungsorchester Karel Krautgartner, Moonlight Orchester Hans Salomon.  Vertonung von Wienerlied-Texten von Josef Kaderka, Hans Hauenstein, Adam Stassler, Franz Schweidler, Lea Warden, Peter Herz, Erich Veeg, Toni Elsner, und anderen. Vertonung von Chansons mit Texten von Elfriede Gerstl, Andreas Okopenko, Robert Schindel, und anderen.

Schreibe einen Kommentar