Unterstützungsfonds für KünstlerInnen in Notlagen

Im Zuge der Novelle des Künstler-Sozialversicherungsfondsgesetzes wurde auch ein Unterstützungsfonds für KünstlerInnen in Notlagen eingerichtet. Auf Antrag kann der Fonds KünstlerInnen mit Hauptwohnsitz in Österreich in besonders berücksichtigungswürdigen Notfällen mit bis zu 5000,- Euro unterstützen. Eine Beihilfe kann sowohl KünstlerInnen mit selbständiger, unselbständiger oder keiner Erwerbstätigkeit gewährt werden.

Infos zu den Richtlinien sowie das Antragsformular sind auf der Website des Künstler-Sozialversicherungsfonds www.ksvf.at zu finden.

Schreibe einen Kommentar